Tandem - Dual LITE DGAC The Adventure Machine

 

paramotor Tandem - Dual LITE DGAC <em>The Adventure Machine</em> Bruce Goldsmith Design
paramotor Tandem - Dual LITE DGAC <em>The Adventure Machine</em> Bruce Goldsmith Design
paramotor Tandem - Dual LITE DGAC <em>The Adventure Machine</em> Bruce Goldsmith Design
paramotor Tandem - Dual LITE DGAC <em>The Adventure Machine</em> Bruce Goldsmith Design
paramotor Tandem - Dual LITE DGAC <em>The Adventure Machine</em> Bruce Goldsmith Design

Technische Daten

  Tandem  
Fläche projiziert 34.33
Fläche ausgelegt 40.00
Schirmgewicht 6.35 kg
Gesamtleinenlänge 450 m
Gesamthöhe 9.39 m
Anzahl an Stammleinen 3/4/3/2 A/B/C
Zellen 52  
Streckung ausgelegt 5.3  
Streckung projiziert 3.88  
Flächentiefe 3.46 m
Spannweite ausgelegt 15.56 m
Spannweite projiziert 11.50 m
Gewichtsbereich 120 - 240 kg
Trimmgeschwindigkeit 42 km/h
Höchstgeschwindigkeit 52 km/h
Minimales Sinken 1.0 m/sec
Gleitzahl 9.0  
Zulassung DGAC EN/LTF-B  

Ziel

When you’re not gallivanting around the world, do you constantly dream of your next big paramotor adventure? Have you pushed and found most of your mental and physical limitations? Do you feel most comfortable motoring high over jagged peaks and deep ravines? If you want to share your passion for adventure, the Dual LITE tandem paramotor wing is designed for you.

The Dual LITE is designed specifically for adventurous paramotor teams. Its safety, performance, and weight have all been optimised for big paramotor flights and long paramotoring trips. It has the best launch/landing characteristics , handling, and performance we could pack into 6.35kg, so if you’re looking for the best you can get your oily hands on, look no further.

Beschreibung

On your next paramotoring trip, extra fuel, food or beer could be packed in your bag in place of the 1.1 kg of weight we skimmed off the Dual. With a mix of carefully allocated 27, 34, and 40-gramme cloth, the DGAC/EN-B certified Dual LITE feels like a light version of its parent, the Dual – with self floating inflations, power steering, loads of feedback and ultra-efficient characteristics. Lightweight means literally effortless inflations, improved safety, higher performance, and overall easier manoeuvrability.

Notizen von Bruce

I designed the Dual LITE to push the limits of what is possible in the sport of paramotoring. It worked. Whether it is a simple flight with a friend or a long record-breaking paramotor expedition, the Dual LITE delivers. The Dual LITE currently holds the tandem paramotor altitude world record of 5,066m by our test pilot Ant Green. I look forward to seeing what else it is capable of.

Like the Dual, the Dual LITE is a wing that has a very clean leading edge (Cord Cut Billow) making the low cell count (50 cells) feasible thus reducing the line consumption and complexity of the paraglider. I think the Dual LITE really benefits from the Dual’s renowned light handling. Its launching characteristics even surprised me – the wing progressively floats up with very little effort from the pilot. Once overhead it self stabilized and follows the pilots commands.

Materialien

Obersegel vorne : Dominico D30 soft
Obersegel hinten : Porcher 7000 Universal 27g/m²
Untersegel : Porcher 7000 Universal 27g/m²
Ribs : Porcher 70032 hard 32g/m² hard finish
Internal : Porcher 70032 hard 32g/m² hard finish
Verstärkung der Eintrittskante : Plastic wire 2,5mm and 2,0mm
Tragegurte : 20mm black nylon webbing
Gallerieleinen : Liros DC100 & 160
Mittlere Leinen : Liros TSL140, 220, 280
Stammleinen : Liros TSL 500, 380, 280, 220
Bremsleinen : Liros DSL70, PPSL120, DSL350

Standard Farboptionen



Lieferumfang

  • Paraglider
  • Rucksack
  • Standard spreaders
  • 2 karabiners
  • Replacement trimmers
  • BGD T-shirt
  • USB stick with manuals
  • BGD stickers
  • Repair kit
  • Break handle inserts
  • Stuff sack
  • Riser bag
  • Compression strap


Konstruktionsmerkmale

Für die Berge

Entstanden aus dem ohnehin schon sehr effizient konstruierten Dual ist der Dual LITE eine ultraleichte Bergversion.

Servolenkung

Der Dual LITE wurde so konstruiert, dass er auf Bremsdruck schnell reagiert und dass bei leichtem Bremsdruck das Gefühl einer richtigen Servolenkung entsteht. Somit ist das Handling des Dual eine Soloschirm sehr, sehr ähnlich.

CCB Cord Cut Billow

Das Cord Cut Billow System wurde entwickelt um die Oberflächenqualität, das Widerstandsvermögen und die aerodynamische Güte eines Gleitschirmes zu verbessern. Im Wesentlichen besteht das CCB aus zwei längsverlaufenden Nähten auf dem Obersegel, um den 3D Ballooning Effekt der Eintrittskanten bei einem befüllten Schirm zu verbessern.
Das System reduziert die Falten und Knitterstellen, die entlang der Rippen an der Nase des Gleitschirmes verlaufen, erheblich. Nicht nur, dass diese Falten am Obersegel vorkommen, sie haben auch Auswirkungen auf die Rippen selbst, da sie die Profiltreue verändern und die Rippenstabilität reduzieren.
Das CCB bringt generelle Verbesserung in der Leistung und ein Mehr an Stabilität im Segel. Das ist ein signifikanter Schritt nach vorne in der Konstruktion von Gleitschirmen.

Plastik in der Nase

Wir verarbeiten Plastikdraht in der Eintrittskante um einerseits die Fülleigenschaften beim Start und die Haltbarkeit zu verbessern und andererseits das Gewicht niedrig zu halten. Nebenbei hilft eine gut konstruierte „Nase“ beim Einflug in die Thermik erheblich.

Elliptische Zellöffnungen

Die elliptische Form der Zellöffnungen erlaubt eine bessere Zugverteilung zum Untersegel, die das Füllverhalten und die Wiederöffnung nach einem Klapper unterstützt.

Elliptische Zellöffnungen
Tandem - Trimmer

Am Dual verbauen wir Trimmer, die ihn zu einem großen Geschwindigkeitsbereich verhelfen.

Copyright © 2014 Bruce Goldsmith Design
Website Gleitschirm FLYBGD by Experta Evolution