Riot EN/LTF-B Walk on the Wild Side

Lightweight, fun and performant, the Riot is your ideal companion for vol-biv missions, overseas travel or home-site playtime.

paraglider Riot EN/LTF-B <em>Walk on the Wild Side</em> Bruce Goldsmith Design
paraglider Riot EN/LTF-B <em>Walk on the Wild Side</em> Bruce Goldsmith Design

Flugstil

  • Learning
  • Hike and Fly
  • Cross Country
  • Freestyle
  • SIV
paraglider Riot EN/LTF-B <em>Walk on the Wild Side</em> Bruce Goldsmith Design

Technische Daten

  XS S M ML L  
Zoom 0.92 0.96 1.00 1.04 1.08  
Fläche projiziert 17.83 19.53 21.23 22.93 24.63
Fläche ausgelegt 21.00 23.00 25.00 27.00 29.00
Schirmgewicht 3.7 3.9 4.2 4.4 4.7 kg
Gesamtleinenlänge 204 224 243 262 282 m
Gesamthöhe 6.7 7.0 7.33 7.6 7.8 m
Anzahl an Stammleinen 3/4/3 A/B/C
Zellen 54/102  
Streckung ausgelegt 5.42  
Streckung projiziert 4.07  
Flächentiefe 2.46 2.57 2.68 2.79 2.89 m
Spannweite ausgelegt 10.67 11.16 11.64 12.10 12.54 m
Spannweite projiziert 8.46 8.85 9.23 9.59 9.94 m
Ideal weight range 50-65 60-80 75-95 88-108 100-125 kg
Trimmgeschwindigkeit 39 km/h
Höchstgeschwindigkeit 55 km/h
Minimales Sinken 1.0 m/sec
Gleitzahl 10.7  
Zulassung EN/LTF-B  

Ziel

The Punk’s lighter twin, the Riot is for fun-seeking rebels looking to lighten the load for the ultimate freedom of the skies. The straight-talking Riot tells you about the air, so you’re in control, while BGD handling, mid-B safety and high-B performance are the tools you need to be yourself and do your own thing. Break free, explore the skies and carve your own path. Have a Riot!

Beschreibung

Around 20% lighter than our LTF/EN-B rebel Punk, the Riot is a fun-driven freedom-seeker of a wing. Under its vibrant chaos of wild pixel colours are some serious design features: Shark nose, Cord Cut Billow, Eyes Wide-Open safety and Progressive Stability make the Riot a high-performing, informative glider with fun handling and great agility. We’ve also extended the weight ranges of most sizes, so you can load up, head off and explore the skies on long adventures.

Notizen von Bruce

I am very happy with the Riot because I have managed to make it a real pilots’ glider. The lighter weight makes for lighter and even more direct handling and the pack size is also very low as we are one of the few brands not putting plastic reinforcing in the back part of the sail. Despite this the sail is super clean on top between the brakes, which is achieved by careful use of sail shape and straps, rather than heavy reinforcing.
Extended certified ranges are available on 4 sizes of Riot and are XS=50-70, S=60-95, M=75-100, ML=88-113.

Materialien

Obersegel : Porcher Skytex 32g/m² universal
Untersegel : Porcher Skytex 27g/m² universal
Ribs : Porcher Skytex 29 and 34 g/m² hard
Innenstruktur : Porcher Skytex 32g/m²
Verstärkung der Eintrittskante : Plastic wire 2,4mm
Tragegurte : 13mm black Kevlar/nylon webbing
Umlenkrollen : Harken and Spenger
Gallerieleinen : Liros DC (Unsheathed)
Mittlere Leinen : Edelrid 8000U (Unsheathed)
Stammleinen : Liros PPSL (Sheathed)
Bremsleinen : Liros DC (Sheathed)

Standard Farboptionen



Lieferumfang

  • Gleitschirm
  • Rucksack
  • BGD T-shirt
  • Speed bar
  • Handbuch auf USB-Stick
  • BGD Aufkleber
  • Reparaturset
  • Innenpacksack
  • Tragegurttasche
  • Kompressionsband


Konstruktionsmerkmale

Eyes Wide-Open Sicherheit

Gleitschirme, die sprechen, sind sicherer. Sichere Gleitschirme machen den Piloten besser. Bessere Piloten fliegen weiter. Weiter fliegende Piloten sind glücklichere Piloten. Eyes Wide-Open Sicherheit bringt glücklichere Piloten hervor.

Progressive Stabilität

Der RIOT soll erfahrenen Piloten vor leichter bis mäßiger Turbulenz warnen statt plötzlich völlig zusammenzuklappen, wenn es wirklich turbulent wird. Der Artikel von Bruce in der Cross Country-Zeitschrift "Shifting Our Thinking on Safety" erklärt: "Ein Gleitschirm, der super stabil ist und fast nie klappt, kann zu mehr Unfällen führen, als wenn er öfter Klapper hat. Der Pilot ist nicht vorbereitet und hat wenig Erfahrung mit dieser Situation umzugehen". Jeder Flügel wird bei starker Turbulenz einen Klapper bekommen. Ein kleiner Klapper in mittleren Turbulenzen ist leichter zu handhaben und daher sicherer als ein großer Klapper in starken Turbulenzen.

CCB Cord Cut Billow

Das Cord Cut Billow System wurde entwickelt um die Oberflächenqualität, das Widerstandsvermögen und die aerodynamische Güte eines Gleitschirmes zu verbessern. Im Wesentlichen besteht das CCB aus zwei längsverlaufenden Nähten auf dem Obersegel, um den 3D Ballooning Effekt der Eintrittskanten bei einem befüllten Schirm zu verbessern.
Das System reduziert die Falten und Knitterstellen, die entlang der Rippen an der Nase des Gleitschirmes verlaufen, erheblich. Nicht nur, dass diese Falten am Obersegel vorkommen, sie haben auch Auswirkungen auf die Rippen selbst, da sie die Profiltreue verändern und die Rippenstabilität reduzieren.
Das CCB bringt generelle Verbesserung in der Leistung und ein Mehr an Stabilität im Segel. Das ist ein signifikanter Schritt nach vorne in der Konstruktion von Gleitschirmen.

Webbed-Profile

Mit unserer innovativen Software haben wir die Festigkeit und Steifheit der Profile beibehalten und gleichzeitig die Menge an nicht tragfähigem Material minimiert. Dies verringert das Gewicht ohne die Kosten zu erhöhen oder die Festigkeit des Flügels als Ganzes zu verringern. Die Positionierung und Größe der Eintrittsöffnungen hängt stark von der Lastverteilung ab, die das Segel punktuell verursacht, und dies kann nur mit den neuesten Innovationen in unserer Software erreicht werden

Post C Band

Wir haben ein 'Post C'-Band hinzugefügt, da am Obersegel verläuft und nahtlos zum Untersegel an der Flügelpitze, die direkt mit der letzten Leinenkaskade verbunden ist, endet. Anstatt schwere Plastikdrähte über die C-Linien zu setzen, benutzen wir dieses Band, um der üblichen Wölbung entgegenzuwirken, die verursacht wird, wenn leicht angebremst wird. Das Problem mit Gleitschirmen ist, wenn leicht angebremst wird, verursacht das Herunterziehen der Hinterkante einen Auftrieb der oft das Profil in der Nähe der C-Ebene einknicken lässt. Mit sorgfältiger Analyse beim Bremsen und der Interaktion mit unserer internen Struktur haben wir dieses Problem mit dem "Post C Band" gelöst, einer einfachen, leichten, sauberen und volumenreduzierenden Lösung.

Baby-A-Tragegurt

Wir haben einen geteilten A-Tragegurt zum anlegen von grossen Ohren. Dieser Gurt ist ab der Hälfte ½-Verhältnis mit dem Rest der A-Leinen. Dies erleichtert das Benutzten des Manövers "großen Ohren" und hilft dabei, Geschwindigkeit und Stabilität beim beschleunigten Fliegen zu verbessern. Das Beschleunigersystem ist leichtgängig, einfach und sorgt für bestes Gleiten im beschleunigten Flug.

Triple Finger Diagonals

Über die gesamte Flügeltiefe des Profils haben wir dreiteilige Diagonalrippen entworfen, die durch die Löcher von anderen Diagonalrippen verlaufen. Sie gewährleisten die strukturelle Integrität, indem sie die Vorspannung der Rippen vermeiden und einen stabileren Flügel erzeugen, selbst wenn die Bremse betätigt wird. Dies ist besonders wichtig in der Nähe der Hinterkante, da das Profil dünn und die diagonalen Rippen flach sind und höhere Lasten tragen.

Maximierte nicht aufgehängte Zellen

Optimierte, nicht aufgehängte Zellengruppen sind so ausgelegt, dass sie der übergreifenden Lastverteilung entsprechen, die vom Leinenlayout beeinflusst wird. Zusammen mit einer starken internen Struktur können die Leinenlayouts, welche eine höhere Spannung erzeugen, mehr nicht unterstützte Zellen unterstützen. Durch die Beibehaltung eines homogenen Flügels wird der Leitungsverbrauch minimiert, der Luftwiderstand reduziert und die Leistung verbessert.

Strong Shark

Eine aggressive Strong Shark Eintrittskante optimiert den internen Druck des Profils bei jeder Geschwindigkeit.

Snap Lock

Snap Locks are lightweight compact attachments that effortlessly connect brakes to the risers with a small focused magnet inside the catch and an internal locking system that holds the handle in every direction except down toward the pilot. This unique design feature means the handles don’t fall off while kiting, packing, or performing maneuvers. The Snap Lock system solves many of the problems associated with press-studs and magnets that every pilot faces.

Beträchtlich optimierte Leinengeometrie

Der Tala ist von Kopf bis Fuß ein echter 3-Leiner. Auch hat er nur 3 Stammleinen pro Flügelhälfte und nur ein Leinenstockwerk auf 2 Stammleinen, was natürlich sehr effizient und minimalistisch ist. Die dritte Stammleine hat 2 Leinenstockwerke, damit man die Ohren effizient anlegen kann. Insgesamt gibt es also nur 8 Aufhängepunkte pro Leinenebene. Alle Leinen sind unummantelte Kevlar-Leinen, die mit einer UV-Schutzschicht versehen sind. Ein komplett mit unummantelten Leinen ausgestatteter Schirm neigt weniger zu Verhängern wie eine Mischung aus ummantelten und unummantelten Leinen.

Beträchtlich optimierte Leinengeometrie
Copyright © 2014 Bruce Goldsmith Design
Website Gleitschirm FLYBGD by Experta Evolution