- Leben die Reise -
WINTERWINTER
SUMMERSUMMER
SPRINGSPRING

Epic

EN/LTF-B

The ideal paraglider for your first big flights, and a fun all-rounder for seasoned pilots.

  • Cord cut billow (CCB)
  • Progressive Stabilität
  • Eyes Wide Open Sicherheit
  • Triple finger diagonals
  • Gewichtsoptimierte Rippen
Mehr Demoschirm

Größe

21 23 25 27 29
XS S M ML L

Technische Daten

  XS S M ML L
Linearer Skalierungsfaktor 0.96 1 1.04 1.08 1.12
Projizierte Fläche (m²) 17.9 19.6 21.2 22.8 24.5
Ausgelegte Fläche (m²) 21 23 25 26.8 28.9
Gewicht (kg) 4.2 4.6 4.9 5.1 5.4
Gesamtleinenlänge (m) 210 230 250 268 289
Höhe (m) 6.7 7 7.3 7.5 7.8
Anzahl der Leinenebenen (A/B/C) 3/4/3
Zellen 42
Ausgelegte Streckung 5
Projizierte Streckung 3.6
Flächentiefe (m) 2.6 2.7 2.8 2.9 3
Flat span (m) 10.2 10.7 11.2 11.6 12
Projected span (m) 8 8.4 8.8 9.07 9.4
Trim Geschwindigkeit (km/h) 38
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 50
Minimales Sinken (m/s) 1
Bestes Gleiten 9
Abfluggewicht (kg) 50-65 60-80 75-95 90-110 105-125
Zertifizierung EN/LTF-B

Beschreibung

Der Epic ist ein intuitiver, sicherer und optisch ansprechender Gleitschirm. Er wurde für dein Wohlbefinden entworfen, was auch immer Dir auf Deiner Reise begegnet. Ob anspruchsvolle Leethermik oder aufbrausender Talwind, der Epic ist Dein Partner auf der Reise. Sein progressives Klapperverhalten bedeutet, dass er Dich mit kleinen Warnklapper über Turbulenzen informiert, anstatt Dich unerwartet mit großflächigen Klappern zu überraschen. Seine Shark-Nose, die Miniribs, der leichtgängige und effiziente Beschleuniger, die elliptischen Stabilos und sein langer aber direkter Bremsweg ergeben zusammen eine optimale Mischung aus Sicherheit, Handling und Leistung.

Der EPIC gibt Dir die Sicherheit um über die höchsten Berge zu fliegen oder die tiefsten Täler zu queren.

+ + + + + + + + +

Konstruktionsmerkmale

Cord cut billow (CCB)

Das Cord Cut Billow System wurde entwickelt um die Oberflächenqualität, das Widerstandsvermögen und die aerodynamische Güte eines Gleitschirmes zu verbessern. Im Wesentlichen besteht das CCB aus zwei längsverlaufenden Nähten auf dem Obersegel, um den 3D Ballooning Effekt der Eintrittskanten bei einem befüllten Schirm zu verbessern. Das System reduziert die Falten und Knitterstellen, die entlang der Rippen an der Nase des Gleitschirmes verlaufen, erheblich. Nicht nur, dass diese Falten am Obersegel vorkommen, sie haben auch Auswirkungen auf die Rippen selbst, da sie die Profiltreue verändern und die Rippenstabilität reduzieren. Das CCB bringt generelle Verbesserung in der Leistung und ein Mehr an Stabilität im Segel. Das ist ein signifikanter Schritt nach vorne in der Konstruktion von Gleitschirmen.

Progressive Stabilität

Die progressive Stabilität soll Piloten vor leichter bis mäßiger Turbulenz warnen statt plötzlich völlig zusammenzuklappen, wenn es richtig turbulent wird. Der Artikel von Bruce in der Cross Country-Zeitschrift "Shifting Our Thinking on Safety" erklärt: "Ein Gleitschirm, der super stabil ist und fast nie klappt, kann zu mehr Unfällen führen, als wenn er öfter Klapper hat. Der Pilot ist ohne kleinere Klapper nicht vorbereitet und hat wenig Erfahrung mit dieser Situation umzugehen". Jeder Flügel wird bei starker Turbulenz einen Klapper bekommen. Ein kleiner Klapper in mittleren Turbulenzen ist leichter zu handhaben und daher sicherer als ein großer Klapper in starken Turbulenzen, der den Piloten überrascht.

Snap locks

Snap Locks sind leichte, kompakte Magnetbefestigungen, die die Bremsen mühelos mit den Tragegurten verbinden. Ein kleiner fokussierter Magnet in der Mitte und ein internes Verriegelungssystem halten den Bremsgriff an Ort und Stelle und geben ihn nur frei, wenn die Griffe zum Piloten hin heruntergezogen werden. Dieses einzigartige Designmerkmal sorgt dafür, dass die Griffe beim Groundhandeln, Packen oder Ausführen von Manövern sich nicht einfach von der Befestigung ungewollt lösen. Das Snap Lock-System löst viele der Probleme, die mit Druckknöpfen oder Magneten verbunden sind.

Optimierte Leinengeometrie

Im Laufe der Jahre haben wir unser System zur Optimierung der Leinengeometrie bei unseren Schirme perfektioniert. Wir verwenden zahlreichen Gleichungen, eine gute Software sowie die einfache und altbewährte Vermutungs- und Prüfmethode, um unser Leinenlayout zu erstellen. Das Ergebnis ist einfach: Weniger Leinen machen stabilere und schnellere Schirme.

Baby-A-Tragagurte

Wir haben einen geteilten A-Tragegurt zum anlegen von grossen Ohren. Dieser Gurt ist ab der Hälfte ½-Verhältnis mit dem Rest der A-Leinen. Dies erleichtert das Benutzten des Manövers "großen Ohren" und hilft dabei, Geschwindigkeit und Stabilität beim beschleunigten Fliegen zu verbessern. Das Beschleunigersystem ist leichtgängig, einfach und sorgt für bestes Gleiten im beschleunigten Flug.

Eyes Wide Open Sicherheit

Gleitschirme, die sprechen, sind sicherer. Sichere Gleitschirme machen den Piloten besser. Bessere Piloten fliegen weiter. Weiter fliegende Piloten sind glücklichere Piloten. Eyes Wide-Open Sicherheit bringt glücklichere Piloten hervor.

Tadelloses Spiralverhalten

Das Spiralverhalten ist erstaunlich - die Spiralstabilität kann bei Anfängerflügeln mit niedrigem Seitenverhältnis ein Problem sein, aber wir haben den Gleitschirm ausgiebig getestet, mit unterschiedlichen Neigungen und Sinkraten, und er ist noch nie in einer Spirale geblieben! Dies ist sehr ungewöhnlich für einen Schulschirm und ein großer Sicherheitsbonus.

Triple finger diagonals

Über die gesamte Flügeltiefe des Profils haben wir dreiteilige Diagonalrippen entworfen, die durch die Löcher von anderen Diagonalrippen verlaufen. Sie gewährleisten die strukturelle Integrität, indem sie die Vorspannung der Rippen vermeiden und einen stabileren Flügel erzeugen, selbst wenn die Bremse betätigt wird. Dies ist besonders wichtig in der Nähe der Hinterkante, da das Profil dünn und die diagonalen Rippen flach sind und höhere Lasten tragen.

Gewichtsoptimierte Rippen

Wir haben die Festigkeit und Robustheit der Rippen beibehalten und gleichzeitig unnötiges Material entfernt. Dies bedeutet weniger Gewicht, ohne die Kosten zu erhöhen oder die Festigkeit des Flügels zu verringern. Die Lochpositionierung und -größe hängt von den Lasten ab, die das Segel vor Ort aufnimmt, und dank der jüngsten Entwicklungen in unserer Software ist es jetzt möglich, dies genau zu berechnen.

Ziel

Wir schreiben das Jahr 1989 auf der Isle of Wight, England, als der junge Bruce Goldsmith Tag und Nacht damit beschäftigt ist, all seine Ideen in den Black Magic zu stecken. Am Ende erfüllte dieser Gleitschirm seine Träume und brachte ihm Einträge in die Geschichtsbücher.

Jetzt, mit dem EPICc, können sich Piloten auf Ihre eigene epische Reise begeben. Der EPIC ist der ideale Schirm für Piloten, die zum ersten Mal den Hausbart verlassen aber ebenso ein spaßiger Allrounder für erfahrene Piloten.


Notizen von Bruce

Ich weiß, dass ich privilegiert bin eine so außergewöhnliche Sportart gefunden zu haben. Auf meiner eigenen Reise habe ich genau herausgefunden, zu was ein Pilot bereit sein muss um sich auf solch eine Reise einzulassen. Ich habe mir eine Liste geschrieben, welche der EPIC erfüllen soll und habe in nach diesen Punkten konstruiert.

Eine Streckung von 5.0 ist die perfekte Balance zwischen Sicherheit und Leistung. Mit nur 42 optimierten Zellen, ist der EPIC ein einfacher, robuster und sauberer Schirm. Ich gab dem EPIC ein leichtes Profil und eine Krümmung, die es dem Piloten erlaubt, sich auf das Fliegen zu konzentrieren und dabei mit hoher Sicherheit zu fliegen.

Ich wünschte, ich hätte den EPIC gehabt, als meine Reise begann.

Fliegen Stufe / Stil

Lieferumfang

BGD T-shirt / Tragegurttasche / Innenpacksack / Reparaturset / Beschleuniger / Rucksack / Gleitschirm / BGD stickers / USB stick with manuals / Kompressionsband

Veröffentlichte Videos

Kossen - 2018

21-05-2018

The Super Paragliding Testival in Kossen Austria has done it again! Probably the only site in all the alps that was flyable everyday awith a epic XC day on Sunday. Pilots from all over flocked to this beautiful valley to test every paraglider under... Mehr

Epic - Live the journey

13-05-2017

When will your journey begin?

Camera - Ant Green, Rody Charoud, Maeva Giacometti
Voice Over - Alan Watts (Philosopher)
Talent - Kārlis Jaunpetrovičs, Signe Lillienskjold Knudsen, Bruce Goldsmith, Timothy Green
Music - Lossless - Bright Eyes -... Mehr

Coupe Icare - 2018

30-09-2018

Bright sunshine and fluffy clouds graced this years' Coupe Icare festival where we launched our newest product the EN-B RIOT (the PUNK's lighter twin). Although the colour scheme may change for the final product a few prototypes could be seen flying... Mehr

Kossen - 2017

20-05-2017

Bruce Goldsmith Designs view of the 2017 Super Paragliding Testival in Kossen, Austria. The event was a huge success, with four flyable days and gliders colouring the sky from dawn until dusk every day. BGD’s team were there with the whole range... Mehr

Stubai - 2017

15-01-2017

The 2017 Stubai Cup was a hoot! Perfect flying conditions with pilots climbing to over 3,000m and making brilliant XC flights all over the valley. At the stand we had hundreds of pilots trying our new products. This year we had the chance to meet... Mehr

Road Trip in Andaloucia

12-09-2016

Flying BGD, Rody takes to the open road and captures his view of Andaloucia, Spain during a stunning 10 minute film filled with eye candy. Mehr