- Für das besondere Gefühl! -
VirgoVirgo
GeminiGemini
LeoLeo

Magic

EN/LTF-A

Ein sicherer und Spaß machender Schirm zum lernen, den Du auch nach Deiner Schulungszeit sicher nicht so schnell hergeben willst

Größe

21 23 25 27 29
XS S M ML L

Technische Daten

  XS S M ML L
Linearer Skalierungsfaktor 0.9 0.96 1 1.04 1.08
Projizierte Fläche (m²) 17.8 19.5 21.2 22.9 24.6
Ausgelegte Fläche (m²) 21 23 25 27 29
Gewicht (kg) 3.9 4.3 4.7 5.1 5.5
Gesamtleinenlänge (m) 202 222 241 260 280
Höhe (m) 6.2 6.5 6.8 7 7.3
Anzahl der Leinenebenen (A/B/C) 3/4/3
Zellen 40
Ausgelegte Streckung 4.7
Projizierte Streckung 3.5
Flächentiefe (m) 2.6 2.7 2.8 2.9 3.1
Ausgelegte spannweite (m) 10.1 10.5 10.9 11.4 11.8
Projizierte Spannweite (m) 7.9 8.27 8.6 8.9 9.3
Trim Geschwindigkeit (km/h) 38
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 50
Minimales Sinken (m/s) 1
Bestes Gleiten 9
Abfluggewicht (kg) 50-70 60-80 75-95 88-108 100-125
Zertifizierung EN/LTF-A

Beschreibung

Der Magic bringt Sicherheit und Leistung auf ein völlig neues Niveau, in einem farbenfrohen und Freude bringendem Paket. Er ist einfach zu starten, einfach um in der Thermik Höhe zu machen und außergewöhnlich hohe Roll-Stabilität sodass Schüler unbeabsichtigtes Übersteuern vermeiden können. Der Magic erleichtert das Erlernen des Fliegens ohne den Spaß zu beeinträchtigen: Das hervorragende BGD-Handling und schnelle Reaktionen auf Steuerimpulse sorgen dafür, dass die Freude und Begeisterung für das Fliegen immer erhalten bleibt. Er hat eine gute Pitchstabilität, steigt sanft in aufströmende Luftmassen ein und reagiert sehr gut auf Thermik. Der Einsatz von modernen, robusten und langlebigen Materialien bedeuten, dass der Magic mit den Strapazen des Trainings zurechtkommt, ohne ihn unnötig schwer zu machen - die M-Größe beträgt 4,9 kg.

+ + + + + + + + + + + + +

Konstruktionsmerkmale

Ein-Schirm-Konzept für die Schulung und für danach

Der Magic befindet sich perfekt am oberen Ende des EN / LTF-A-Zertifizierung und ist somit ideal für die Zeit während der Ausbildung und noch lange danach!

Progressive Stabilität

Die progressive Stabilität soll Piloten vor leichter bis mäßiger Turbulenz warnen statt plötzlich völlig zusammenzuklappen, wenn es richtig turbulent wird. Der Artikel von Bruce in der Cross Country-Zeitschrift "Shifting Our Thinking on Safety" erklärt: "Ein Gleitschirm, der super stabil ist und fast nie klappt, kann zu mehr Unfällen führen, als wenn er öfter Klapper hat. Der Pilot ist ohne kleinere Klapper nicht vorbereitet und hat wenig Erfahrung mit dieser Situation umzugehen". Jeder Flügel wird bei starker Turbulenz einen Klapper bekommen. Ein kleiner Klapper in mittleren Turbulenzen ist leichter zu handhaben und daher sicherer als ein großer Klapper in starken Turbulenzen, der den Piloten überrascht.

Cord Cut Billow (CCB)

Das Cord Cut Billow System wurde entwickelt um die Oberflächenqualität, das Widerstandsvermögen und die aerodynamische Güte eines Gleitschirmes zu verbessern. Im Wesentlichen besteht das CCB aus zwei längsverlaufenden Nähten auf dem Obersegel, um den 3D Ballooning Effekt der Eintrittskanten bei einem befüllten Schirm zu verbessern. Das System reduziert die Falten und Knitterstellen, die entlang der Rippen an der Nase des Gleitschirmes verlaufen, erheblich. Nicht nur, dass diese Falten am Obersegel vorkommen, sie haben auch Auswirkungen auf die Rippen selbst, da sie die Profiltreue verändern und die Rippenstabilität reduzieren. Das CCB bringt generelle Verbesserung in der Leistung und ein Mehr an Stabilität im Segel. Das ist ein signifikanter Schritt nach vorne in der Konstruktion von Gleitschirmen.

Außergewöhnliche Rollstabilität

Entwickelt für Piloten, die sich noch weiterentwickeln möchten, hat dieser Schirm eine hervorragende Rollstabilität.Gleitschirme sind von Natura us auf dem Boden eher instabil, die zusätzliche Rollstabilität jedoch erleichtert das Starten des Gleitschirms und sorgt für mehr Komfort in der Luft.

Sicherheit und Leistung

Anfängerfreundliche Sicherheit wird mit viel Leistung kombiniert, um Vertrauen, Freude und Fortschritt im Sport zu fördern.

Optimierte Leinengeometrie

Im Laufe der Jahre haben wir unser System zur Optimierung der Leinengeometrie bei unseren Schirme perfektioniert. Wir verwenden zahlreichen Gleichungen, eine gute Software sowie die einfache und altbewährte Vermutungs- und Prüfmethode, um unser Leinenlayout zu erstellen. Das Ergebnis ist einfach: Weniger Leinen machen stabilere und schnellere Schirme.

Tadelloses Spiralverhalten

Das Spiralverhalten ist erstaunlich - die Spiralstabilität kann bei Anfängerflügeln mit niedrigem Seitenverhältnis ein Problem sein, aber wir haben den Gleitschirm ausgiebig getestet, mit unterschiedlichen Neigungen und Sinkraten, und er ist noch nie in einer Spirale geblieben! Dies ist sehr ungewöhnlich für einen Schulschirm und ein großer Sicherheitsbonus.

Eyes Wide Open Sicherheit

Gleitschirme, die sprechen, sind sicherer. Sichere Gleitschirme machen den Piloten besser. Bessere Piloten fliegen weiter. Weiter fliegende Piloten sind glücklichere Piloten. Eyes Wide-Open Sicherheit bringt glücklichere Piloten hervor.

Baby-A-Tragagurte

Wir haben einen geteilten A-Tragegurt zum anlegen von grossen Ohren. Dieser Gurt ist ab der Hälfte ½-Verhältnis mit dem Rest der A-Leinen. Dies erleichtert das Benutzten des Manövers "großen Ohren" und hilft dabei, Geschwindigkeit und Stabilität beim beschleunigten Fliegen zu verbessern. Das Beschleunigersystem ist leichtgängig, einfach und sorgt für bestes Gleiten im beschleunigten Flug.

Snap locks

Snap Locks sind leichte, kompakte Magnetbefestigungen, die die Bremsen mühelos mit den Tragegurten verbinden. Ein kleiner fokussierter Magnet in der Mitte und ein internes Verriegelungssystem halten den Bremsgriff an Ort und Stelle und geben ihn nur frei, wenn die Griffe zum Piloten hin heruntergezogen werden. Dieses einzigartige Designmerkmal sorgt dafür, dass die Griffe beim Groundhandeln, Packen oder Ausführen von Manövern sich nicht einfach von der Befestigung ungewollt lösen. Das Snap Lock-System löst viele der Probleme, die mit Druckknöpfen oder Magneten verbunden sind.

Elliptische Zellöffnungen

Wir haben herausgefunden, dass elliptische Zellenöffnungen eine bessere geringere Oberflächenspannung ergeben, wodurch ein gleichmäßigeres Füllverhalten mit Luft und ein sanftes Öffnungsverhalten nach Klappern erreicht wird.

Triple finger diagonals

Über die gesamte Flügeltiefe des Profils haben wir dreiteilige Diagonalrippen entworfen, die durch die Löcher von anderen Diagonalrippen verlaufen. Sie gewährleisten die strukturelle Integrität, indem sie die Vorspannung der Rippen vermeiden und einen stabileren Flügel erzeugen, selbst wenn die Bremse betätigt wird. Dies ist besonders wichtig in der Nähe der Hinterkante, da das Profil dünn und die diagonalen Rippen flach sind und höhere Lasten tragen.

Gewichtsoptimierte Rippen

Wir haben die Festigkeit und Robustheit der Rippen beibehalten und gleichzeitig unnötiges Material entfernt. Dies bedeutet weniger Gewicht, ohne die Kosten zu erhöhen oder die Festigkeit des Flügels zu verringern. Die Lochpositionierung und -größe hängt von den Lasten ab, die das Segel vor Ort aufnimmt, und dank der jüngsten Entwicklungen in unserer Software ist es jetzt möglich, dies genau zu berechnen.

Ziel

Wenn Du bereits Pilot bist, kennst Du es - dieses Gefühl. Die pure Freude am freien Flug. Das erste Mal, wenn Deine Füße den Boden verlassen, wird der Nervenkitzel, durch die Luft zu gleiten, alle anderen Sorgen vergessen lassen. Die pure Freude am Freiflug! Das Gefühl wächst, Flug um Flug, der wie ein verzauberter Kessel überkocht und nie damit aufhört. Der Magic ist der perfekte Partner, von den ersten Fly-Downs eines Piloten bis zu den ersten, selbstbewussten Soaring, Thermik und Erkundungsflügen. Die EN / LTF-A-Sicherheit schützt den Piloten, während die Handhabung und die solide Leistung von BGD einen sicheren Fortschritt ermöglichen. Der Magic ist ein Schirm, um sehr einfach das Fliegen zu lernen und um damit weiter zu fliegen, nachdem Deine Schulungszeit längst hinter Dir liegt.


Notizen von Bruce

BRUCE NOTIZEN Mit dem Magic wollte ich den perfekten Gleitschirm entwerfen, mit dem ein Schüler lernen kann und nach der Schulung mit dem One-Glider-Konzept weiterfliegt. Der Magic hat die Sicherheit, die Anfänger brauchen und wird sich weiterhin um Dich kümmern, während Du an Selbstvertrauen gewinnst und abenteuerlicher wirst. Das Verhalten des Magic in der Spirale ist erstaunlich - die Stabilität der Spirale kann ein Problem für Anfängerflügel mit niedrigem Seitenverhältnis sein, aber wir haben den Magic ausgiebig getestet, mit unterschiedlichen Neigungen und Sinkgeschwindigkeiten, und niemals ist er in einer Spirale geblieben! Dies ist für einen Schulungsschirm sehr ungewöhnlich und ein großer Sicherheitsvorteil. Der Bremsweg zum Abrisspunkt ist lang (72 cm), so dass Piloten nicht versehentlich einen Strömungsabriss herbeiführen können. Kurz gesagt, ich bin sehr stolz auf den Magic und sicher, dass er jedem, der ihn fliegt, dieses unbeschreiblich tolle Gefühl vermitteln wird.

Fliegen Stufe / Stil

Lieferumfang

Gleitschirm / Rucksack / Beschleuniger / Reparaturset / Innenpacksack / Tragegurttasche / Kompressionsband / BGD T-shirt / USB stick with manuals / BGD stickers

Downloads

Veröffentlichte Videos

Magic - It's that feeling

03-04-2019

Progress with the Magic, and join the flying community. Mehr

Kossen - 2019

06-06-2019

BGD team pilots take advantage of 3,200m cloudbase during a classic day at Super Paragliding Testival Kossen, Austria. Thousands of pilots decended on this event during one of the largest testivals in the world. BGD showcased their whole range as... Mehr

Magic - Technical Features

16-04-2019

Bruce and Tom discuss some of the technical features incorporated into the design of the Magic. Mehr