- Übung mach den Meister -
INFERNOINFERNO
BLAZEBLAZE
FORESTFOREST
TUNDRATUNDRA

Seed

Meisterhafte Piloten beherrschen ihren Schirm in jeder Lage, vor allem auch schon am Boden. Daher übe das Groundhandling und lerne deinen Schirm zu beherrschen…

Größe

14
14

Technische Daten

  14
Skalierungsfaktor 0.78
Projizierte Fläche (m²) 11.9
Ausgelegte Fläche (m²) 14
Schirmgewicht (kg) 2.7
Gesamtleinenlänge (m) 194
Höhe (m) 5.3
Anzahl der Leinenebenen (A/B/C) 3/4/3
Zellen 31
Ausgelegte Streckung 4.4
Projizierte Streckung 3.2
Maximale Profiltiefe (m) 2.2
Ausgelegte Spannweite (m) 7.9
Projizierte Spannweite (m) 6.3
Trimm Geschwindigkeit (km/h) 45
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 45
Minimales Sinken (m/s) 2
Bestes Gleiten 5
Zugelassenes Startgewicht (kg) 30-120
Zulassung

Beschreibung

Der SEED ist unser erschwinglicher Premium-Trainingsschirm, der ausschließlich für das Groundhandling entwickelt wurde. Der SEED entstammt dem Konzept unseres EN-B EPICs und fühlt sich an wie ein Gleitschirm in Originalgröße. Er besteht aus strapazierfähigem 50g Stoff und hat drei Tragegurtebenen. Er ist perfekt um die Parawaiting Phasen bei starkem Wind zu überbrücken, für das regelmäßige Groundhandling oder einfach nur einmal zum Herumalbern auf der Wiese oder der Düne.

+ + + +

Konstruktionsmerkmale

Cord Cut Billow (CCB)

Das Cord Cut Billow System wurde entwickelt um die Oberflächenqualität, das Widerstandsvermögen und die aerodynamische Güte eines Gleitschirmes zu verbessern. Im Wesentlichen besteht das CCB aus zwei längsverlaufenden Nähten auf dem Obersegel, um den 3D Ballooning Effekt der Eintrittskanten bei einem befüllten Schirm zu verbessern. Das System reduziert die Falten und Knitterstellen, die entlang der Rippen an der Nase des Gleitschirmes verlaufen, erheblich. Nicht nur, dass diese Falten am Obersegel vorkommen, sie haben auch Auswirkungen auf die Rippen selbst, da sie die Profiltreue verändern und die Rippenstabilität reduzieren. Das CCB bringt generelle Verbesserung in der Leistung und ein Mehr an Stabilität im Segel. Das ist ein signifikanter Schritt nach vorne in der Konstruktion von Gleitschirmen.

Snap locks

Snap Locks sind leichte, kompakte Magnetbefestigungen, die die Bremsen mühelos mit den Tragegurten verbinden. Ein kleiner fokussierter Magnet in der Mitte und ein internes Verriegelungssystem halten den Bremsgriff an Ort und Stelle und geben ihn nur frei, wenn die Griffe zum Piloten hin heruntergezogen werden. Dieses einzigartige Designmerkmal sorgt dafür, dass die Griffe beim Groundhandeln, Packen oder Ausführen von Manövern sich nicht einfach von der Befestigung ungewollt lösen. Das Snap Lock-System löst viele der Probleme, die mit Druckknöpfen oder Magneten verbunden sind.

Strong shark nose

Eine aggressive Strong Shark Eintrittskante optimiert den internen Druck des Profils bei jeder Geschwindigkeit.

Gewichtsoptimierte Rippen

Wir haben die Festigkeit und Robustheit der Rippen beibehalten und gleichzeitig unnötiges Material entfernt. Dies bedeutet weniger Gewicht, ohne die Kosten zu erhöhen oder die Festigkeit des Flügels zu verringern. Die Lochpositionierung und -größe hängt von den Lasten ab, die das Segel vor Ort aufnimmt, und dank der jüngsten Entwicklungen in unserer Software ist es jetzt möglich, dies genau zu berechnen.

Ziel

Wieder einmal beim Starten blamiert? Oder hast du dich beim starken Wind am Startplatz nicht wohlgefühlt? Hol dir einen SEED und übe sicher am Boden alle Eventualitäten. Du kannst sogar Strömungsabrisse und Klapper simulieren und ein Gefühl für dosierten Bremsdruck und aktives Steuern gewinnen oder einen Back-Fly im Ansatz testen ohne den sicheren Boden zu verlassen oder deinen geliebten Hauptschirm über den Boden zu schleifen.


Notizen von Bruce

Ich habe die Konstruktion des SEED so einfach wie möglich belassen und dabei die wichtigsten und aktuellsten Designmerkmale berücksichtigt. Eine ausgeprägte SharkNose, CCB, eine 3D-Formgebung an der Unterseite und unzählige andere Merkmale verleihen dem SEED das Gefühl eines normalen Gleitschirms. Ich sage immer: „Gute Piloten beherrschen ihren Schirm auch am Boden perfekt“. Der SEED wurde kreiert, um die essentiellsten Fähigkeiten für den sicheren Umgang mit dem Gleitschirm zu vermitteln und er ist dabei klein genug, um auch bei starkem Wind zum Einsatz zu kommen.

Fliegen Niveau / Stil

Lieferumfang

Gleitschirm / BGD Giveaway / Reparaturset / Innenpacksack / Tragegurttasche / Kompressionsband

Materialien

Top surface Dominico D40 48g/m²
Bottom surface Dominico D40 48g/m²
Internal structure Dominico D30 hard finish 42g/m²
Nose reinforcing Plastic wire 2,3 / 2,7mm
Risers 13mm Kevlar / Nylon webbing
Top lines Liros DSL
Middle lines Liros DSL – sheathed Dyneema
Lower lines Edelrid – sheathed Kevlar 7343
Brakes Liros DSL

Videos

Brucetube E02 - Kiten lernen

01-02-2018

EPISODE 2 - BRUCETUBE - Als Kind verbrachte Tyr Goldsmith viel Zeit in der Nähe von Gleitschirmen, hing beim Start und in der Landezone herum. Er nutzte die Gelegenheit, um mit schirme zu spielen und das Groundhandling zu üben, etwas, das wir alle... Mehr

Mongolisches SEED

20-11-2019

Das ist was passiert, wenn Etienne Cordeau (Flying Frenchies) mit seinem SEED in der Mongolei fliegt! Mehr

Seed - Ground-handling - Ihre Fähigkeiten weiter ausbauen

12-04-2018

Weht der Wind? Dann schnappen Sie sich einen SEED und perfektionieren Sie Ihre Fähigkeiten! Ground handling ist nie eine Zeitverschwendung, sogar für Profis. Sie können wichtige Fähigkeiten lernen, die sich direkt auf das Fliegen in der Luft... Mehr